Der Dschinn von Graham Masterton

Buchvorstellung

Der Dschinn von Graham Masterton

Originalausgabe erschienen 1977unter dem Titel „The Djinn“,deutsche Ausgabe erstmals 1979, 191 Seiten.ISBN 3-404-01109-0.Übersetzung ins Deutsche von Rosemarie Hundertmarck.

»Der Dschinn« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:
Gibt es den Dschinn, jenen schrecklichen Geist des arabischen Volksglaubens, wirklich? Der alte Greaves, ein leidenschaftlicher Sammler persischer Antiquitäten, hatte sich in den letzten Monaten seines Lebens mit einem orientalischen Krug beschäftigt, den er in einem mit seltsamen Wachssymbolen versiegelten Raum unter Verschluss hielt. Um das Rätsel des Dschinn zu lösen, bleibt Harry nur eine Möglichkeit: den alten Krug zu öffnen. Doch auch Harry weiss nicht, welchem grauenvollen Wesen er sich damit gegenübersieht. …

Ihre Meinung zu »Graham Masterton: Der Dschinn«

Ihr Kommentar zu Der Dschinn

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.