Die Macht der Steine von Greg Bear

Buchvorstellung

Die Macht der Steine von Greg Bear

Originalausgabe erschienen 1981unter dem Titel „Strength of Stones“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 316 Seiten.ISBN 3-453-10947-3.Übersetzung ins Deutsche von Martin Gilbert.

»Die Macht der Steine« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vor Jahrtausenden wurden sie gebaut – die gewaltigen selbsterhaltenden Städte der Christen, Juden und Moslems auf dem Planeten Gott-der-Schlachtenlenker. Sie dienten dem Zweck, das Leben der Gläubigen zu schützen und zu erhalten – aber auch die Reinheit von Glauben und Lehre, indem sie jeden aussetzen, der sich gegen die Gebote und Vorschriften vergeht. Da jeder Mensch auch ein potentieller Sünder ist, sind die Kolosse längst menschenleer und dem Verfall preisgegeben. Und sie sind inzwischen selbst zu einer Bedrohung für die Bewohner der Welt geworden.

Ihre Meinung zu »Greg Bear: Die Macht der Steine«

Ihr Kommentar zu Die Macht der Steine

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.