Ewigkeit von Greg Bear

Buchvorstellung

Ewigkeit von Greg Bear

Originalausgabe erschienen 1988unter dem Titel „Eternity“,deutsche Ausgabe erstmals 1992, 555 Seiten.ISBN 3-453-05838-0.Übersetzung ins Deutsche von Winfried Petri.

»Ewigkeit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Erde ist verloren. Doch die Hoffnung schwebt über ihr: der Sternenasteroid Thistledown, der Weg in die Ewigkeit. Ein unendlicher Korridor, der quer durch die Universen führt und Parallelwelten der Erde verbindet. Unzerstörte Erden, Erden mit exotischen Zivilisationen und fremdartigen Kulturen. Aber jetzt kommt ein unmöglicher Besucher vom Ende der Zeit, um eine Handvoll Reisende in die Raum – Zeit zu bringen, wo sie das größte Wunder der Wissenschaft, das je geschaffen wurde, zerstören müssen. Denn die Existenz des Weges droht, das höchste Ziel – und den letztgültigen Sinn – der ganzen Schöpfung mißraten zu lassen.

Ihre Meinung zu »Greg Bear: Ewigkeit«

Ihr Kommentar zu Ewigkeit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.