Das Blut von Guillermo del Toro & Chuck Hogan

Buchvorstellung

Das Blut von Guillermo del Toro & Chuck Hogan

Originalausgabe erschienen 2010unter dem Titel „The Fall“,deutsche Ausgabe erstmals 2010, 400 Seiten.ISBN 3-453-26649-8.Übersetzung ins Deutsche von Alexander Lang.

»Das Blut« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

New York. Eine geheimnisvolle Seuche verwandelt die Bewohner der Stadt einen nach dem anderen in Vampire. Eine kleine Gruppe von Menschen stellt sich ihnen entgegen, doch der Kampf scheint aussichtslos: Die Seuche droht den gesamten Planeten zu befallen – und damit das Ende der menschlichen Zivilisation einzuläuten. Nachdem ein mysteriöser Vampirvirus New York befallen hat, droht sich die Seuche nun über das ganze Land, ja die ganze Welt zu verbreiten. Ephraim Goodweather, der Chef des New Yorker Seuchenpräventionsteams, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den blutrünstigen Monstern, die die Straßen der Stadt unsicher machen, die Stirn zu bieten. Es gelingt ihm, den Parasiten, der die Infektion hervorruft, zu identifizieren. Doch er kommt zu spät: Zwischen den Vampiren der Alten und der Neuen Welt bricht ein gnadenloser Krieg aus, und beide Seiten schrecken vor nichts zurück, um die Herrschaft über den Planeten zu übernehmen. Der Kampf um die Zukunft der Menschheit hat begonnen …

Ihre Meinung zu »Guillermo del Toro & Chuck Hogan: Das Blut«

Alexi1000 zu »Guillermo del Toro & Chuck Hogan: Das Blut«14.01.2011
Leider ist es schon etwas länger her, das ich diesen Roman gelesen habe, also muss ich etwas aus der Erinnerung schöpfen.
Auf jeden Fall ist dieser Band für mich eine Steigerung zum ersten Teil, del Toro hat etwas am Feinschliff gearbeitet.

Oft sagt man ja, der zweite teil sei "nur" ein bindeglied in einer Trilogie; hier empfinde ich das nicht so. Die Charaktere entwickeln sich weiter, und meine Befürchtungen nach so langer Pause (zwischen DIE SAAT und DAS BLUT) "raus" zu sein, haben sich nicht bewahrheitet.

Das ganze liest sich sicher immer noch so, als laufe vor dem geistigen Auge ein Kinofilm ab, es gibt aber wirklich Klasse Passagen im Buch; und einer der "Bösewichte" erleidet ein Ende, das man fast "Mitleid" mit Ihm haben muss...Gott muss das eine fürchterliche "Verdammnis" sein...

aber ich will nicht spoilern!

für mich eine der wenigen wirklich interessanten Vampir - Serien, abseits aller vor Schmalz triefenden Romanzen.

vergebe durch del Toro' s Steigerung ohne schlechten Gewissen 92°.
3 von 3 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Das Blut

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.