Der Diktator oder Mr. Parham wird allmächtig von H. G. Wells

Buchvorstellung

Der Diktator oder Mr. Parham wird allmächtig von H. G. Wells

Originalausgabe erschienen 1930unter dem Titel „The Autocracy of Mr Parham“,deutsche Ausgabe erstmals 1931, 396 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Helene Maria Reiff.

»Der Diktator oder Mr. Parham wird allmächtig« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Einige Zeit hindurch war Mr. Parham dem Gedanken einer spiritistischen Sitzung beizuwohnen, wozu Sir Bussy Woodcock ihn aufgefordert hatte, in stärkstem Maße abgeneigt. Mr. Parham wollte mit Spiritismus nichts zu schaffen haben. Gleichzeitig aber wollte er seine Beziehung zu Sir Bussy Woodcock nicht lockern. Sir Bussy Woodcock war einer jener ungebildeten Plutokraten, deren Umgang Männer von überragender Intelligenz heutzutage pflegen müssen, wenn sie nur den geringsten Ehrgeiz in sich verspüren, beim Schauspiel des Lebens mehr zu sein als bloß Zuschauer. Reiche Abenteuer solcher Art sind unter den heutigen Bedingungen die notwendigen Vermittler zwischen edlem Denken und gemeiner Wirklichkeit …

Ihre Meinung zu »H. G. Wells: Der Diktator oder Mr. Parham wird allmächtig«

Ihr Kommentar zu Der Diktator oder Mr. Parham wird allmächtig

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.