The Best of H. P. Lovecraft von H. P. Lovecraft

Buchvorstellung

The Best of H. P. Lovecraft von H. P. Lovecraft

deutsche Ausgabe erstmals 1996, 289 Seiten.ISBN 351839052X.Übersetzung ins Deutsche von H. C. Artmann und Rudolf Hermstein.

»The Best of H. P. Lovecraft« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Inhalt:

  • Die Ratten im Gemäuer
    The Rats In The Walls
  • Cthulhus Ruf
    The Call Of Cthulhu
  • Der leuchtende Trapezoeder
    The Haunter Of The Dark
  • Die Farbe aus dem All
    The Colour Out Of Space
  • Der Außenseiter
    The Outsider
  • Der Schatten aus der Zeit
    The Shadow Out Of Time
  • Schatten über Innsmouth
    The Shadow Over Innsmouth

In Kürze:

Zu Lebzeiten, als er in den zwanziger und dreißiger Jahren einen ganzen Kosmos mythischen Grauens zusammenfabulierte, war H. P. Lovecraft gänzlich unbekannt. Erst posthum wurde dem „;Meister der unheimlichen Literatur“;, der so raffiniert mit der Materie des Schreckens hantiert, Weltruhm zuteil. Seine besten Erzählungen sind in diesem Band versammelt.

Ihre Meinung zu »H. P. Lovecraft: The Best of H. P. Lovecraft«

Pela zu »H. P. Lovecraft: The Best of H. P. Lovecraft«12.11.2009
Wer noch nie ein Buch in der Hand gehalten hat, bei dem er Angst hatte, die Seite umzublättern: Voilá! Dieses Buch wird sie erzeugen! Geschichten wie Schatten über Innsmouth oder die Farbe aus dem All lassen das Grauen der Geschichten vieler heutiger Autoren verblassen. Wenn der Horror wirklich zum Terror wird, bei dem die Phantasie nicht mehr ausreicht, um den geschilderten Schrecken zu beschreiben, dann hat ein Autor sein Werk erfüllt. Und das ist bei Lovecraft der Fall.
Ihr Kommentar zu The Best of H. P. Lovecraft

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.