Unternehmen Schwerkraft von Hal Clement

Buchvorstellung

Unternehmen Schwerkraft von Hal Clement

Originalausgabe erschienen 1954unter dem Titel „Mission of Gravity“,deutsche Ausgabe erstmals 1958, 158 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Wulf H. Bergner.

»Unternehmen Schwerkraft« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der gigantische Planet Mesklin wirkt auf Menschen wie ein tödlicher Alptraum. Seine Meere bestehen aus flüssigem Methan, der Schnee auf dem Festland ist gefrorenes Ammoniak, und die Schwerkraft erreicht einen Wert, der das Sechshundertfache der irdischen Gravitation beträgt. Kein Mensch ist imstande, sich aif einer Welt dieser Art zu bewegen. Er würde auf der Stelle getötet. Aber auf Mesklin ist eine Forschungsrakete mit ungeheuer wichtigen Messwerten niedergegangen. Irgend jemand muss zu ihr vordringen und das Datenmaterial bergen. Dieser Jemand ist der Mesklinit Barlennan – ein Handelsmann und Forscher, der die tückischen Meere seines Heimatplaneten kennt. Er ist vierzige cm lang, und die vielen Zentner schwere Last seines Körpers ruht auf 36 Beinen. Und Berlennan ist der gerissenste Geschäftemacher, dem die Menschen jemals begegnet sind …

Ihre Meinung zu »Hal Clement: Unternehmen Schwerkraft«

Gregor Jelitto zu »Hal Clement: Unternehmen Schwerkraft«15.08.2009
Der Planet Mesklin ist wegen seiner enormen Schwerkraft für den Menschen nicht bewohnbar. Die Evolution hat seine Bewohner jedoch längst angepaßt. Daraus ergibt sich, dass der Mensch die Hilfe der Meskliniten braucht,
um eine wertvolle Messrakete zu bergen.
Die vielfüßigen Meskliniten haben auch ihre eigenen Stärken und Schwächen und so richtig trauen sie dem Menschen auch nicht. (außer dem Wetterbericht).
Faszinierend und glaubwürdig beschreibt Hal Clement eine völlig andere
Welt, wobei die Psyche und Mentalität der Meskliniten im Vordergrund stehen.
Gelesen August 2009
Mein Urteil: ÜBERRAGEND
Ihr Kommentar zu Unternehmen Schwerkraft

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.