Hal Duncan

Der schottische Autor Hal Duncan wurde 1971 in der Kleinstadt Ayrshire geboren, wo er auch aufwuchs. Seine Werke werden zur New Weird gezählt und vermischen Elemente von Fantasy- und Science-Fiction-Literatur. Sein Debütroman „Vellum“ wurde für den British Fantasy Society Award nominiert. Hal Duncan lebt heute in Glagow und arbeitet Teilzeit als Programmierer.

mehr über Hal Duncan:

Phantastisches von Hal Duncan:

  • Book of All Hours
  • (2007) Escape From Hell!
  • Storysammlungen
    • (2010) Sybil’s Garage No. 7 (mit M. K. Hobson)