Atlantis von Hans Dominik

Buchvorstellung

Atlantis von Hans Dominik

Originalausgabe erschienen 1925, 382 Seiten.ISBN 3-453-13375-7.

»Atlantis« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Man schreibt das Jahr 2000. Die politische Lage ist gespannt. Das vereinigte Europa steht amerikanischen und afrikanischen Machtblöcken gegenüber, ein kühnes Project soll durchgeführt werden, um einen breiten Seeweg zwischen dem Atlantischen und dem Pazifischen Ozean zu schaffen. Namhafte Gelehrte warnen, befürchten, daß der Golfstrom sich verlagern könnten, was für Europa eine neue Eiszeit bedeuten würde, befürchten, daß die dünne Erdkruste derart tiefgreifende geologische Veränderungen nicht unbeschadet überstehen wird. Doch die Sprengung wird durchgeführt. „Feurig rot flammte es einen Moment auf der ganzen Linie aus den wogende, steigenden Wäldern. Das Land schien Land in den Äther zu speien...“ Da geschieht das Unfaßbare. – Die Azoren beginnen sich zu heben, und aus dem Atlantik taucht der vor 13000 Jahren versunkene Kontinent Atlantis.

Ihre Meinung zu »Hans Dominik: Atlantis«

oompoop zu »Hans Dominik: Atlantis«28.09.2012
Dominik ist vom Alter und seiner nationalen Einstellung her und sowohl zeitlich als auch regional (Sachsen) fast ein Zeitgenosse von Karl May ...
"Am deutschen Wesen soll die Welt genesen" oder so ähnlich war es doch; und das zieht sich auch durch sein gesamtes Werk.
Seine Bücher sind zum größten Teil recht unterhaltsam und auch spannend, Atlantis ist jedoch derart umfangreich und "dicht" angelegt, daß man sich teilweise überfordert fühlt.
Es gibt für mich bessere und entspannendere Bücher von Dominik.
Schulnote vier!
alfred kulpa zu »Hans Dominik: Atlantis«24.01.2011
ich habe als kind einen roman von hans domonik gelesen. die hauptfigur war sun koh. an den titel des buches kann ich mich erinnern. das ist ungefär vor 7o jahren gewesen. zur gleichen zeit gab es hefte in
der größe oktav . auch hier war die hauptfigur ein
sun koh. kann mir jemand den titel des buches bzw.
der heftchen mitteilen ?
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Edith Klic zu »Hans Dominik: Atlantis«21.02.2007
Habe es als junges Mädchen gelesen und war fasziniert.Wenn ich mich heute erinnere,60 Jahre danach,ist schon vieles eingetroffen, was damals undenkbar war.
0 von 1 Lesern fanden diesen Kommentar hilfreich.
Ihr Kommentar zu Atlantis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.