Harald A. Weissen

Harald A. Weissen wurde am 18.11.1971 in Uster in der Schweiz geboren – und wie damals weiss er auch heute nicht, was das Abenteuer Leben noch so alles für ihn bereithalten wird …aber es muss viel sein. Den Hang zur Phantastik verdankt er alten Werwolf-, Frankenstein und SF-Filmen, die ihm als 10-jähriger so manche schlaflose Nacht einbrachten. Nur zwei Jahre später war es dann Stephen King, der die Idee in Haralds Kopf pflanzte, die so erschreckenden Themen auf Papier zu bannen und in wilden Verstrickungen zu kombinieren. Im Laufe der Jahre und Jahrzehnte wandelten sich diese düsteren Themen, wurden gar noch dunkler. Zwischen Arbeit, Schlaf, Musik und Sport schreibt Harald heutzutage Geschichten von menschlichen Abgründen, von Personen, die eine Gratwanderung zwischen harter Realität und träumerischer Scheinrealität begehen.

Veröffentlichungen gibt es bis anhin so gut wie keine, allerdings belegte er erst kürzlich den 1. Rang beim '1. Phantastische Zeiten Story-Award'.

Phantastisches von Harald A. Weissen: