Der Tag, als die Erde besetzt wurde von Harry Harrison

Buchvorstellung

Der Tag, als die Erde besetzt wurde von Harry Harrison

Originalausgabe erschienen 1982unter dem Titel „Invasion: Earth“,deutsche Ausgabe erstmals 1985, 201 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Bodo Baumann.

»Der Tag, als die Erde besetzt wurde« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Als das Ufo über dem Pazifik auftaucht, über Arizona nach New Jersey jagt, in New York das World Trade Center beschädigt, um schließlich im Central Park zu landen, ist man zunächst verblüfft. Als die Oinn ihr Fahrzeug verlassen und den Menschen von der drohenden Invasion der Blettr berichten, ist man erschreckt und furchterfüllt. Als die Oinn dann erklären, die Invasion sei nur abzuwehren, wenn in der Antarktis eine riesige Kampfstation errichtet würde, ist man irritiert, aber dazu bereit ...
Nur Roy Hayward ist mißtrauisch. Gibt es da draußen wirklich einen Krieg? Und wenn ja, auf welcher Seite sollte die Menschheit stehen? Wer sind in diesm Spiel die Guten und Bösen, und was wollen die Oinn wirklich?

Ihre Meinung zu »Harry Harrison: Der Tag, als die Erde besetzt wurde«

Ihr Kommentar zu Der Tag, als die Erde besetzt wurde

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.