Stationen im All von Harry Harrison

Buchvorstellung

Stationen im All von Harry Harrison

Originalausgabe erschienen 1971unter dem Titel „One Step from Earth“,deutsche Ausgabe erstmals 1972, 158 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Walter Ernsting und Rosemarie Ott.

»Stationen im All« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Geschichte des Materie-Transmitters
Der Materie-Transmitter ist eine faszinierende Möglichkeit, das universum zu erobern. Die Wissenschaft von heute gibt dieser Möglichkeit eine echte theoretische Chance. Hier schildert Harry Harrison die Geschichte des Materie-Transmitters in acht fesselnden SF-Stories. Er berichtet vom ersten Menschen, der mit Hilfe des Materie-Transmitters den Mars betritt. Und er gibt einen Ausblick auf eine ferne, erschreckende Zukunft, in der sich die Menschheit den phantastischen Möglichkeiten dieser Maschine nicht mehr entziehen kann.

Inhalt:

  • Der Sprung zum Mars
  • Opfer für Saturn
  • Der Attentäter
  • Die Braut des Gottes
  • Die Last der Schwerkraft
  • Weder Krieg noch Kampfeslärm …
  • Wächter des Lebens
  • Alpha und Omega

Ihre Meinung zu »Harry Harrison: Stationen im All«

Ihr Kommentar zu Stationen im All

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.