Verschollene Welten von

Buchvorstellung

Verschollene Welten von

Originalausgabe erschienen 2013, 272 Seiten.ISBN 3732243087.

»Verschollene Welten« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Dieser Roman handelt von unerklärlichen Funden, die absolut nicht in das herkömmliche Bild der Archäologie und der Menschheitsentwicklung passen. Im Jahr 1947 öffnet Knut Wagner beim Erzabbau im Harz eine Höhle, in der er sonderbare Wandbeschriftungen mit fremdartigen Symbolen und einer ausländischen Schrift sieht. Außerdem findet er moderne Teile, die er überhaupt nicht kennt oder zuordnen kann. 60 Jahre später erbt sein kanadischer Neffe Robert Wagner unter anderem auch das Tagebuch von Knut Wagner und liest darin von den damaligen Funden. Er hält die beschriebenen Objekte für Compact Disc und Handyüberreste und ist sofort fasziniert von den Aufzeichnungen seines Onkels? Woher stammen diese zeitlich unmöglichen Stücke? Etwa von Außerirdischen oder einem Zeitreisenden? Robert Wagner hat die Zeit und die finanziellen Mittel, um die geheimnisvollen Entdeckungen seines Onkels aufzuklären.

Ihre Meinung zu »Hermann Lühr: Verschollene Welten«

Ihr Kommentar zu Verschollene Welten

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.