Hermann Lühr

Hermann Lühr wurde am 16. Januar 1953 geboren. Er hat 27 Jahre lang als Graveur gearbeitet, bevor er 1995 eine Umschulung zum Altenpfleger machte. In diesem Beruf ist er auch heute noch tätig. Er veröffentlichte Kurzgeschichten und Gedichte in Zeitungen, Literaturzeitschriften und Anthologien. Seit 1999 schreibt er utopische Romane, die in einem realen Umfeld spielen und einen geschichtlichen Hintergrund haben. „Die Kristallpyramide“ ist seine erste Buchveröffentlichung. Hermann Lühr lebt in Schöningen (Niedersachsen). Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

mehr über Hermann Lühr:

Phantastisches von Hermann Lühr: