Hugh Cook

Der britische Fantasyautor Hugh Walter Gilbert Cook wurde am 9. August 1956 in Essex geboren. Seine frühe Kindheit verbrachte er in England, dann zog die Familie 1962 nach Ocean Island, Kiribati und 1964 nach Neuseeland. 1980 konnte Cook im Alter von 24 Jahren seinen ersten Roman „Plague Summer“ veröffentlichen. Bekannt wurde er durch seine „Chronik des dunklen Zeitalters“ (Chronicles of an Age of Darkness). 1997 zog er mit seiner Ehefrau und seiner Tochter nach Yokohama, Japan, wo er Englisch unterrichtete. 2005 erkrankte er an Lymphdrüsenkrebs. Er schrieb ein Buch über seine Krankheit, der er am 8. November 2008 in einem Krankenhaus in Auckland, Neuseeland erlag.

mehr über Hugh Cook:

Phantastisches von Hugh Cook:

  • Chronik des dunklen Zeitalters
    • (1986) Der Todesstein
      The Wizards and the Warriors / Wizard War
    • (1987) Held wider Willen
      The Wordsmiths and the Warguild / The Questing Hero
    • (1987) Toguras Rückkehr
      The Wordsmiths and the Warguild / The Heroes Return
    • (1987) Die Traumdeuterin
      The Women and the Warlords / The Oracle
    • (1988) The Walrus and the Warwolf / Lords of the Swords
    • (1989) The Wicked and the Witless
    • (1990) The Wishstone and the Wonderworkers
    • (1990) The Wazir and the Witch
    • (1991) The Werewolf and the Wormlord
    • (1992) The Worshippers and the Way
    • (1992) The Witchlord and the Weaponmaster
  • (1986) The Shift
  • (2005) Bamboo Horses
  • (2005) To Find and Wake the Dreamer
  • Storysammlungen
    • (2006) This Is a Picture of Your God: A Hugh Cook Reader
    • (2006) The Succubus and Other Stories
  • andere Bücher
    • (1980) Plague Summer
  • Sachbücher
    • (2005) Cancer Patient