Das Heer der Finsternis von Hugh Walker

Buchvorstellung

Das Heer der Finsternis von Hugh Walker

Originalausgabe erschienen 1975, 142 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Das Heer der Finsternis« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Zwei Menschen im Bann dunkler Mächte

Sie stammen aus zwei verschiedenen Welten, doch ihre Schicksale scheinen auf seltsame Weise miteinander verknüpft zu sein.

Da ist Ilara, die junge Priesterin aus dem Lande Ish. Ihr trachtet man nach dem Leben, weil sie sich geweigert hat, ein Menschenopfer darzubringen.

Und da ist Franz Laudmann, genannt Frankari, der eines Nachts zu seinem Entsetzen entdeckt, daß die von ihm miterschaffene Spielwelt ebenso real ist wie seine eigene.

Beide Menschen sind in den Bann dunkler Mächte geraten, seit sie einen Teil der Wahrheit der Götter erkannten. Ein Magier, die Adepten, die Mythanen, die Reiter der Finsternis, die Mächte des Chaos – sie alle stellen Ilara und Frankari gnadenlos nach.

 

Ihre Meinung zu »Hugh Walker: Das Heer der Finsternis«

Ihr Kommentar zu Das Heer der Finsternis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.