Die Ufer der Wirklichkeit von Hugh Walker

Buchvorstellung

Die Ufer der Wirklichkeit von Hugh Walker

Originalausgabe erschienen 2006, 349 Seiten.ISBN 3-404-20551-0.

»Die Ufer der Wirklichkeit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

„Mit Hugh Walker habe ich eine Figur erschaffen, die nicht innehält, wenn die Pfade der Wirklichkeit enden.“ So sagt Franz Laudmann, der sich zum Gott über die Welt MAGIRA aufgeschwungen hat. MAGIRA – das ist eine große Spielplatte, auf der das Ewige Spiel ausgetragen wird. Aber während die Spieler ihre Züge machen, ergreifen die Mächte von Licht und Finsternis von ihnen Besitz. Um zu verhindern, dass die Finsternis auf die Wirklichkeit übergreift, muss sich der Schöpfer des Spiels selbst in die Welt seiner Fantasie begeben. Es ist ein gefährlicher Weg, und keiner weiß, wohin er führen wird …

Mit diesem Band findet der MAGIRA-Zyklus nach mehr als dreißig Jahren sein Ende – welches weit seltsamer und überraschender ist, als der Leser es in seinen dunkelsten Träumen erahnt.

 

Ihre Meinung zu »Hugh Walker: Die Ufer der Wirklichkeit«

Ihr Kommentar zu Die Ufer der Wirklichkeit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.