Gefangene der Finsternis von Hugh Walker

Buchvorstellung

Gefangene der Finsternis von Hugh Walker

Originalausgabe erschienen 1976, 144 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Gefangene der Finsternis« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Das Spiel der Götter mit den Menschen
Unheil liegt über Magira, der uralten Welt der Könige, Magier, Priester, Händler, Bauern, Seefahrer, Krieger und Abenteurer. Magira, das Sammelbecken verschiedener Völker aus menschlichem und nichtmenschlichem Geblüt, ist längst zum Brennpunkt eines kosmischen Kampfes zwischen den Mächten des Lichtes und denen des ewigen Dunkels geworden – zum Schachbrett, auf dem das „Ewige Spiel“ ausgetragen wird. In diesem Kampf spielen Bruss, der Phelorner, Ilara, die abtrünnige Priesterin der Äope, Frankari, der Mann aus einer anderen Welt, und Thauremach, der Zwerg mit der Syrinx, eine entscheidende Rolle.

Ihre Meinung zu »Hugh Walker: Gefangene der Finsternis«

Ihr Kommentar zu Gefangene der Finsternis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.