Durdane von Jack Vance

Buchvorstellung

Durdane von Jack Vance

Originalausgabe erschienen 1989unter dem Titel „Durdane“,deutsche Ausgabe erstmals 1986, 669 Seiten.ISBN 3-404-23219-4.Übersetzung ins Deutsche von .

»Durdane« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Umfasst die Einzelbände

  • Der Mann ohne Gesicht
  • Der Kampf um Durdane
  • Die Asutra

In Kürze:

Durdane ist eine Welt, die vor vielen Jahrhunderten von Menschen besiedelt wurde, auf der inzwischen aber mittelalterliche, vortechnologische Zustände herrschen. Geschildert werden die Abenteuer des Außenseiters Mur.

Ihre Meinung zu »Jack Vance: Durdane«

Beverly zu »Jack Vance: Durdane«16.03.2012
Durdane ist eine Welt mit bizarren Kulturen. So beginnt der Held des Zyklus sein Leben als "reiner Junge" in einer religiösen Gemeinschaft, deren Angehörige im Drogenrausch ein Wesen namens Gelaxis verehren. Er selbst gerät mit seiner Gemeinschaft in Konflikt und beginnt eine abenteuerliche Reise über seinen Heimatplaneten. Außer den Menschen, die auf zuweilen recht drastische Weise vom "Mann ohne Gesicht" regiert werden, gibt es noch Außerirdische, die ein Interesse an dem Planeten haben, was zu Verwicklungen und Konflikten führt.
Obwohl Durdane Mustern folgt, die die Fans von Jack Vance gut kennen, erstaunt es immer wieder, wie er es trotzdem schafft, das Schema von exotischen Kulturen - oft einsamen Held - Intrigen und Abenteuern so zu erzählen, dass es nie langweilig wird.
Ihr Kommentar zu Durdane

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.