Myrons Reisen von Jack Vance

Buchvorstellung

Myrons Reisen von Jack Vance

Originalausgabe erschienen 2004unter dem Titel „Lurulu“,deutsche Ausgabe erstmals 2006, 302 Seiten.ISBN 3-404-23291-7.Übersetzung ins Deutsche von Andreas Irle.

»Myrons Reisen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Myron Tany, der rebellsiche Sprößling einer wohlhabenden Familie, setzt seine Abenteuer fort. Diesmal reist er auf einem sehr fragwürdigen interstellaren Frachter durch die Galaxis, gemeinsam mit einem Haufen Schauspieler, Musiker, Dieben und anderen Taugenichtsen. Der Frachter fliegt stets dorthin, wohin ihn seine Ladung verschlägt, wobei sich der Kapitän an einem stellenweise unpräzisen Planeten-Handbuch zu orientieren pflegt…

Ihre Meinung zu »Jack Vance: Myrons Reisen«

Ihr Kommentar zu Myrons Reisen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.