Das Zeichen des Blitzes von James Blish

Buchvorstellung

Das Zeichen des Blitzes von James Blish

Originalausgabe erschienen 1961unter dem Titel „The Star Dwellers“,deutsche Ausgabe erstmals 1963, 171 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Tony Westermayr.

»Das Zeichen des Blitzes« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Namhafte Wissenschaftler sind zu dem Ergebnis gekommen, daß es im Weltraum höchstwahrscheinlich mehrere Milliarden Planeten gibt. Es stellt sich logischerweise die Frage, ob auf diesen unbekannten Planeten Lebewesen wohnen – vielleicht Wesen höherer Ordnung – und wie diese Wesen aussehen und denken. Wie könnte sich ein Zusammentreffen zwischen Menschen und solchen intelligenten Wesen außerplanetarischen Ursprungs abspielen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich James Blish in seinem neuen Roman.Jack Loftus, ein junger Weltraumfahrer, hat eine Begegnung mit einem Wesen zu bestehen, dessen Lebenskraft reine Energie ist. Dabei entscheidet sich nicht nur das Schicksal einiger beherzter Männer, sondern das der ganzen Menschheit.

Ihre Meinung zu »James Blish: Das Zeichen des Blitzes«

Ihr Kommentar zu Das Zeichen des Blitzes

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.