James D. MacDonald

Der amerikanische Autor James D. MacDonald wurde 1954 in White Plains, New York geboren und ist auch dort aufgewachsen. Er studierte an der University of Rochester und diente 15 Jahre in der US-Army. Er ist verheiratet mit der Autorin Debra Doyle, mit der er die meisten seiner Romane gemeinsam verfasst. Das Paar lebt in Colebrook, New Hampshire.

mehr über James D. MacDonald:

Phantastisches von James D. MacDonald:

  • Circle of Magic (mit Debra Doyle)
    • (1990) School of Wizardry
    • (1990) Tournament and Tower
    • (1990) City by the Sea
    • (1990) The Prince’s Players
    • (1990) The Prisoners of Bell Castle
    • (1990) The High King’s Daughter
  • Tom Swift (Fourth Series) (mit Debra Doyle als Victor Appleton)
    • (1991) Monster Machine
    • (1991) Aquatech Warriors
  • Robert Silverberg’s Time Tours (mit Debra Doyle)
    • (1991) Timecrime Inc
  • Daniel M Pinkwater’s Melvinge of the Megaverse (mit Debra Doyle und Daniel Pinkwater)
    • (1992) Night of the Living Rat (Band 2)
  • Bad Blood (mit Debra Doyle)
    • (1993) Bad Blood
    • (1994) Hunter’s Moon
    • (1995) Judgement Night
  • Spider-Man (mit Debra Doyle als Martin Delrio)
    • (1996) Global War
    • (1996) Midnight Justice
  • Earth – Final Conflict (mit Debra Doyle)
    • (2000) Requiem for Boone (Band 3)
  • BattleTech: Mechwarrior Dark Age (mit Debra Doyle als Martin Delrio)
    • (2003) A Silence in the Heavens (Band 4)
    • (2003) Truth and Shadows (Band 5)
  • Novellas (mit Debra Doyle)
    • (2011) Crossover
    • (2011) Ecdysis
    • (2011) Holly and Ivy
    • (2011) Jenny Nettles
    • (2011) Philologos: Or A Murder in Bistrita
    • (2011) Remailer
    • (2011) Up the Airy Mountain
  • Storysammlungen (mit Debra Doyle)
    • (2010) The Confessions of Peter Crossman
    • (2011) The Maker’s Shelf
    • (2011) Two from the Mageworlds
    • (2011) Witch Garden and Other Stories