Gelb von Jeff Noon

Buchvorstellung

Gelb von Jeff Noon

Originalausgabe erschienen 1993unter dem Titel „Vurt“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 342 Seiten.ISBN 3-442-54007-0.Übersetzung ins Deutsche von Ute Thiemann.

»Gelb« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Das Manchester der nahen Zukunft: eine Stadt aus Chrom und Glas, in der alle auf der Suche sind nach dem absoluten Kick, der Dimensionsdroge 'Vurt'. Scribbles Schwester Desdemona wurde dank Vurt in eine andere Realität katapultiert, und Scribble setzt alles daran, sie zurückzuholen. Doch dafür braucht er selbst eine Dosis der Droge, die in Form einer Feder gehandelt wird. Allerdings kann sie nur mit etwas ganz Besonderem erkauft werden …

Ihre Meinung zu »Jeff Noon: Gelb«

Sanji zu »Jeff Noon: Gelb«28.10.2014
Du kennst die Sekunde, in der Du versuchst einen Traum nach dem Erwachen festzuhalten! Es gibt jetzt eine Möglichkeit, und es ist geradezu federleicht!! So leicht, daß Du sogar jederzeit wieder zurück kannst; -sogar in Begleitung!!! Die Voraussetzung ist, daß Du an einer Feder gelutscht, und somit einen interaktiven Traum von der Stange geträumt hast. Natürlich können solche Träume süchtig machen, und nicht alle sind legal. Die Geschichte der Stash-Rider-Gang explodiert 343 Seiten lang; beginnt und endet wo sich Träume, Drogen, Liebe, Leiden, Freunde, und Feinde in einer Feder vereinen, und ist eine Liebeserklärung an die Sekunde vor dem Erwachen. Wenn die gelbe Feder als Trip ohne Notausgang der coolste Trip ist, ist die Realität gelber als Gelb. Nach der letzten Seite bleibt der gesunde Hunger nach dem Leben. Geniest Euren Trip; wofür Federn einschmeißen? Ihr tragt den Vurt in Euch!!!
Ihr Kommentar zu Gelb

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.