Die Waffe der Begeisterung von Jeffrey A. Carver

Buchvorstellung

Die Waffe der Begeisterung von Jeffrey A. Carver

Originalausgabe erschienen 1987unter dem Titel „The Rapture Effect“,deutsche Ausgabe erstmals 1991, 493 Seiten.ISBN 3-453-04482-7.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Die Waffe der Begeisterung« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Jeffrey A. Carver: Die Waffe der Begeisterung«

TomBadil zu »Jeffrey A. Carver: Die Waffe der Begeisterung«24.03.2015
... siehe oben:
"... was für ein großartiger Roman.
kurz zum Inhalt:
"Palin, Projektleiterin eines weltumspannenden Konzerns, möchte die Möglichkeit ausloten, zu Werbezwecken Lichtskulpturen gestalten - auch um Ihren Forschungsetat auszuschöpfen. Neben zwei Spezialisten sucht sich dafür auch die Unterstützung der mächtigen firmeneigenen KI. Im Laufe der Forschung stößt die Gruppe um Chefin Palin auf ein streng gehütetes Geheimnis. Die Erde befindet sich in einem interstellaren Krieg mit einer außerirdischen Spezies.
Um den Krieg zu beenden, programmiert sich die KI mit Hilfe der beiden Spezialisten um - und die Gruppe wird plötzlich von Geheim- und Sicherheitsdiensten gejagt.
Doch unsere Helden finden unerwartete Hilfe, und die Ereignisse um den Krieg, und die Flucht beginnen sich zu überschlagen..."

Obwohl der Roman bereits 1985 geschrieben wurde, habe ich selten ein so packenden klugen Thriller zur zur KI-Thematik gelesen. Die handelnden Personen sind durchweg symphatisch und glaubhaft geschrieben, die Geschichte hat ein gutes Tempo und wartet mit immer wieder mit der einen oder anderen Überraschung auf.
Allerbeste Leseunterhaltung --> 95% "
Tom Badil zu »Jeffrey A. Carver: Die Waffe der Begeisterung«23.02.2015
... was für ein großartiger Roman.
kurz zum Inhalt:
"Palin, Projektleiterin eines weltumspannenden Konzerns, möchte die Möglichkeit ausloten, zu Werbezwecken Lichtskulpturen gestalten - auch um Ihren Forschungsetat auszuschöpfen. Neben zwei Spezialisten sucht sich dafür auch die Unterstützung der mächtigen firmeneigenen KI. Im Laufe der Forschung stößt die Gruppe um Chefin Palin auf ein streng gehütetes Geheimnis. Die Erde befindet sich in einem interstellaren Krieg mit einer außerirdischen Spezies.
Um den Krieg zu beenden, programmiert sich die KI mit Hilfe der beiden Spezialisten um - und die Gruppe wird plötzlich von Geheim- und Sicherheitsdiensten gejagt.
Doch unsere Helden finden unerwartete Hilfe, und die Ereignisse um den Krieg, und die Flucht beginnen sich zu überschlagen..."

Obwohl der Roman bereits 1985 geschrieben wurde, habe ich selten ein so packenden klugen Thriller zur zur KI-Thematik gelesen. Die handelnden Personen sind durchweg symphatisch und glaubhaft geschrieben, die Geschichte hat ein gutes Tempo und wartet mit immer wieder mit der einen oder anderen Überraschung auf.
Allerbeste Leseunterhaltung --> 95%
Ihr Kommentar zu Die Waffe der Begeisterung

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.