Das Bildnis der Unsterblichkeit von Jennifer Roberson

Buchvorstellung

Das Bildnis der Unsterblichkeit von Jennifer Roberson

Originalausgabe erschienen 1995unter dem Titel „The Golden Key“,deutsche Ausgabe erstmals 1997, 373 Seiten.ISBN 3-442-24649-0.Übersetzung ins Deutsche von Regina Winter.

»Das Bildnis der Unsterblichkeit« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Drei der bekanntesten und beliebtesten Fantasy-Autorinnen haben sich zusammengetan und schufen ein faszinierendes Fantasy-Epos über eine außergewöhnliche Künstlerdynastie, in der die Malerei magischen Gesetzen gehorcht, und in der die Liebe verhängnisvolle Konsequenzen für die Geschicke der Welt haben kann.Kate Elliott hatte bereits unter dem Namen Alis A. Rasmussen mehrere Science-Fiction-Romane veröffentlicht, bevor sie gemeinsam mit Melanie Rawn und Jennifer Roberson „;Die Chronik des Goldenen Schlüssels“; verfasste. „;Sternenkrone“; war ihr erstes großes Solo-Projekt in der Fantasy und wurde von Kritikern und Lesern mit Begeisterung aufgenommen.

Ihre Meinung zu »Jennifer Roberson: Das Bildnis der Unsterblichkeit«

Ihr Kommentar zu Das Bildnis der Unsterblichkeit

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.