Das Lied von Homana von Jennifer Roberson

Buchvorstellung

Das Lied von Homana von Jennifer Roberson

Originalausgabe erschienen 1985unter dem Titel „The Song of Homana“,deutsche Ausgabe erstmals 1996, 461 Seiten.ISBN 3-453-12162-7.Übersetzung ins Deutsche von .

»Das Lied von Homana« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

Ihre Meinung zu »Jennifer Roberson: Das Lied von Homana«

Chiron zu »Jennifer Roberson: Das Lied von Homana«28.04.2010
Carillon kämpft um seinen Thron. Intrigen, Freundschaft, Ehre und Liebe sind vorprogrammiert. Natürlich erringt er ihn, doch der Preis ist hoch: Er verliert zwanzig Jahre seines Lebens.
Ein Roman in der Ich-Form, wobei ich mich bis zum Ende nicht mit der Denkweise der Hauptperson identifizieren konnte. Ebenfalls geht die Autorin mit dem Tod an sich sehr zwiespältig um, ein toter Gegner wird zur Nebensächlichkeit, wohingegen ein toter Freund fast den Himmel einstürzen lässt.
Schwarz-Weiß-Malerei, ein bisschen Grau hätte nicht geschadet. Auch die sture Rollenverteilung ist nicht jedermanns Sache.
Fazit: Jennifer Roberson hat schon bessere Romane geschrieben, doch ihre hier beschriebene Welt ist und bleibt lesenswert.
jaenelle zu »Jennifer Roberson: Das Lied von Homana«05.12.2006
.Hi Ihr lieben, echt schade , dass scheinbar außer mir niemand diese Bücher gelesen hat. Ich denke, jeder der einen Faible für Fantasy hat und gleichzeitig indianisch angehauchte Sachen mag ist hier richtig. Ebenso Tierliebhaber ( Totem ) kommen hier auf ihre Kosten. Verpackt in Lovestories und Intrigen ein echt gelungenes Werk. Die restlichen habe ich übrigens auch verschlungen
Ihr Kommentar zu Das Lied von Homana

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.