Magierlicht von Jenny-Mai Nuyen

Buchvorstellung

Magierlicht von Jenny-Mai Nuyen

Originalausgabe erschienen 2010deutsche Ausgabe erstmals 2010, 400 Seiten.ISBN 3-442-37716-1.

»Magierlicht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Im Lebendigen Land tobt ein magischer Krieg ungeahnten Ausmaßes und die junge Sturmjägerin Hel gerät zwischen alle Fronten. Denn die Magiergilde, in deren Auftrag sie auf Dämonenjagd unterwegs ist, verdächtigt Hel, selbst ein Totenlicht in sich zu tragen. Eines der Lichter, die dazu beitragen, den Untergang der Menschheit herbeizuführen. Der Magier Olowain will sie einer lebensgefährlichen Probe aussetzen und im letzten Moment naht Rettung – von Mercurin, dem Dämon mit den Augen voller Unendlichkeit, den sie eigentlich bekämpfen muss. Doch als die Elfen, Hüter der Macht in Hellesdîm, ihren besten Freund Nova in ihre Gewalt nehmen, muss Hel sich entscheiden. Folgt sie dem Ruf der Elfen oder rettet sie Nova und alles, was ihr bisher wichtig war?

Ihre Meinung zu »Jenny-Mai Nuyen: Magierlicht«

lontloo zu »Jenny-Mai Nuyen: Magierlicht«04.09.2013
Der Vorgängerband „Feenlicht“ war absolut in Ordnung. Vor diesem Hintergrund habe ich mit „Magierlicht“ begonnen und wurde leider enttäuscht.
Zur Bewertung ziehe ich ein Zitat aus dem Fußball heran: „Schwach angefangen und stark nachgelassen“. Das sagt alles aus. Und deshalb bildet „Magierlicht“ für mich auch das Schlusslicht meiner persönlichen Rangliste und erhält die niedrigste Bewertung, die ich jemals für ein Buch vergeben habe: magere 47 von 100 möglichen Punkten.
Ihr Kommentar zu Magierlicht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.