Harry Potter und der Feuerkelch von Joanne K. Rowling

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2000unter dem Titel „Harry Potter and the Goblet of Fire“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 766 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Klaus Fritz.

»Harry Potter und der Feuerkelch« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Harry Potter, den Zauberlehrling, muss man nun wirklich niemandem mehr vorstellen. Auf zum vierten Abenteuer!

Ihre Meinung zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch«

crazy_susi zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch«02.02.2009
Das Buch reizt wiederrum durch die aufbauende Spannung und erzählenden Vergangenheiten. Wieder einmal wiederholen sich Dinge, die man zum Teil schon vergessen hatte.

Recht amüsant finde ich doch, dass Dumbledore beim Ziehen und Lesen des 4. Champions recht wütend ist. Sehr sauer und handgreiflich geht er mit Harry um, als er ihn fragt, ob er seinen Namen in den Kelch geworfen hat. Ein ganz anderer Dumbledore als in den anderen Büchern...

Meinen Vorkommentaror muss ich Recht geben, es ist sehr schade, dass im Film viel weggelassen wird, was jedoch nicht nur im vierten Band von Harry Potter so ist.
Yakuza zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch«28.04.2008
ich sage euch
das buch ist der knaller
ich habe bis her alle harry potter
bucher gelesen bohhaaa hammer ich habe mir das buch 2-3 mal durch gelesen so super finde ich das ich würde es mir holen viel spass beim lesen ach ja das ist der langste buch von allen harry potter buchern
(seiten)
habt beim lesen viel spass
Respina Dianat ,13 Jahre zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und der Feuerkelch«31.12.2006
Dieses Buch ist toll da muss man nichts mehr dazu sagen ich finde es nicht richtig das man im Film vieles herausschneidet aber ich kann nichts dagegen tun
Ihr Kommentar zu Harry Potter und der Feuerkelch

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.