Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Joanne K. Rowling

Buchvorstellung

Harry Potter und die Kammer des Schreckens von Joanne K. Rowling

Originalausgabe erschienen 1998unter dem Titel „Harry Potter and the Chamber of Secrets“,deutsche Ausgabe erstmals 1999, 368 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Klaus Fritz.

»Harry Potter und die Kammer des Schreckens« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Endlos und zäh wie Kaugummi erscheinen Harry die Sommerferien. Wenn seine Pflegeeltern, die Dursleys, nicht Angst hätten, er würde sie alle in Mistkäfer verwandeln, müsste er sicherlich die ganze Zeit im Besenschrank verbringen. Auf das neue Schuljahr aber freut sich Harry sehr. Doch wie sollte es anders sein – auch dieses verläuft nicht ohne Zwischenfälle. Erst verpasst er mit seinem Freund Ron den Zug nach Hogwarts, dann läuft beim ersten Quidditch-Spiel alles schief und schließlich taucht etwas Unheimliches im Schloss auf, für das sogar der weise Dumbledore keine Erklärung hat.

Ihre Meinung zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens«

nice zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens«24.01.2017
joanne k. Rowling mir bleibt nur der Mund offen stehen ich hab vorhin schon geschrieben in Harry Potter und der stein der weisen.......................................................... ........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
Alice zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens«14.06.2009
ich fand den zweiten band als kind echt gruselig, weil rufus beck bei der lesung der schlange eine so unheimliche stimme gibt... der film ist in ordnung, aber nicht so hammer gut, finde ich. Allerdings kann manhier nicht(wie bei vielen anderen 2.Bänden) sagen, dass dieser schlechter als der 1.Band ist. Ich bin total froh, dass sie rufus beck als deutschen leser genommen haben, er ist und bleibt einfach der beste!!!!
crazy_susi zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens«31.01.2009
Wie auch schon in seinem ersten Schuljahr auf Hogwarts muss sich der berühmte Harry Potter dem Bösen stellen. Zudem erfährt er, dass er gewisse schwarzmagische Fähigkeiten hat, die ihm gewisse Parallelen zu Lord Voldemort geben.
Durch seine Freunde Ron und Hermine unterstützt, kommt Harry dem Geheimnis der Kammer des Schreckens immer näher und schafft es, in sie einzudringen, um sich erneut gegen den dunklen Lord zu stellen.
Steigende Spannung mit guttem Ende :)
franz zu »Joanne K. Rowling: Harry Potter und die Kammer des Schreckens«28.01.2007
Mauern der Schule. Ein Ungeheuer treibt dort sein Unwesen. Harry macht mit seinen Freunden Ron und Hermine Jagd auf die dunklen Mächte. Aber auch diese haben Zauberkräfte, denen die Freunde vielleicht nicht gewachsen sind...


Bevor Harry Potter sein zweites Jahr in Hogwarts absolvieren kann, muß er die Sommerferien bei der Familie von Onkel Vernon und Tante Petunia durchstehen. Außerdem will jemand scheinbar verhindern, daß Harry allgemein wieder nach Hogwarts geht, denn eines Tages taucht in Harrys Zimmer ein Elf namens Dobby auf und warnt ihn, daß in Hogwarts in diesem Jahr seltsame Dinge geplant seien. Als Harry nicht hören will, zerstört Dobby den von Tante Petunia mühselig zubereiteten Nachtisch. Harry wird dazu in seinem Zimmer eingesperrt. Doch er hat Glück und wird von den Söhnen der Familie Weasley mit dem fliegenden Auto ihres Vaters befreit. Er darf die restliche Ferienzeit bei ihnen verbringen. Dort trifft er auch seinen Freund Ron wieder und macht erste Erfahrungen wie es sich in einer Familie von Zauberern lebt. Bei der Abreise nach Hogwarts können Harry und Ron das Gleis 9¾ mit dem Hogwarts-Express nicht erreichen und benutzen das fliegende Auto. Darum werden sie fast von der Schule verwiesen, dennoch legt Rektor Dumbledore ein gutes Wort für die beiden ein und behält sie in Hogwarts.
Währenddessen des Schuljahres gehen seltsame Dinge vor und stets mehr Schüler werden Opfer eines Versteinerungszaubers. Harry gelingt es die Ursache für den Zauber herauszufinden und zu bekämpfen.
Harry Potter and the Chamber of Secrets)
42 millionen mal verkauft
Ihr Kommentar zu Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.