Gekauftes Leben von Joe Haldeman

Buchvorstellung

Gekauftes Leben von Joe Haldeman

Originalausgabe erschienen 1989unter dem Titel „Buying Time“,deutsche Ausgabe erstmals 1992, 378 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Winfried Petri.

»Gekauftes Leben« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Im 21.Jahrhundert hat sich das Leben auf die Erde grundlegend verändert, vor allem durch den Stileman-Prozeß. Dieses komplexe medizinische Wunder kann einem leidenden Körper schnell wieder zu Jugend und Gesundheit verhelfen, und es kann alle zehn bis zwölf Jahre wiederholt werden. Das einzige Problem sind die Kosten:Alle Vermögenswerte des Patienten,die mindestens eine Million Pfund Sterling betragen müssen.Alle zehn bis zwölf Jahre muß jeder Stileman-„Unsterbliche“ neu anfangen, genug Geld zu machen, um Leben zu kaufen – oder schnell und schmerzhaft sterben. Dank dem Stileman-Prozeß ist Dallas Barr einer der ältesten Männer auf der Erde. Er ist auch gerade wieder jung geworden, als er Maria über den Weg läuft, einer Frau aus einem – im wörtlichen Sinne – früheren Leben. Und er erkennt, dass alle Stileman-„Unsterblichen“ nicht gleich geboren (oder geschaffen) wurden. Und dass jemand versucht, sie alle zu töten.

Ihre Meinung zu »Joe Haldeman: Gekauftes Leben«

Ihr Kommentar zu Gekauftes Leben

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.