Teufelszahl von

Buchvorstellung

Teufelszahl von

Originalausgabe erschienen 2008, 448 Seiten.ISBN 3-426-63637-9.

»Teufelszahl« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der junge Jesuitenpater Paul Kadrell wird in den Vatikan versetzt und freut sich auf ein Wiedersehen mit seinem alten Lehrer, Pater Sorelli. Doch kurz darauf findet er Sorelli sterbend auf, grausam zugerichtet: Auf seiner Wange prangt die blutig eingeritzte Zahl des Teufels – 666. Als noch weitere Opfer mit dem Zeichen des Bösen gefunden werden, nimmt Kadrell zusammen mit der römischen Polizistin Claudia Bianchi die Ermittlungen auf. Bald stoßen die beiden auf eine geheimnisvolle Gruppe, die in den Katakomben Roms den Hort des Dämons vermutet. Und Claudia erfährt, dass ihre Familie schon seit Generationen in das uralte Geheimnis verstrickt ist …

Ihre Meinung zu »Jörg Kastner: Teufelszahl«

netzhog zu »Jörg Kastner: Teufelszahl«22.04.2010
bekommen als kostenlosen download, alleine dieser Umstand mahnt einen zur Vorsicht, hielten sich meine Erwartungen in Grenzen. Zudem mache ich, als leser oder hörbuch genießer, nur selten einen Abstecher in dieses Genre.
Im nach hinein stellte sich heraus, dass dieses Hörbuch ein wertvolles "Geschenk" war! und ein willkommener Bestandteil meiner "Sammlung"
fünf Sterne sind aus persöhnlichem empfinden übertrieben, drei dafür zu geizig.
Vier wären für meinen Geschmack genau das richtige :o)
Ihr Kommentar zu Teufelszahl

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.