Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander von Johan Harstad

Buchvorstellung

Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander von Johan Harstad

Originalausgabe erschienen 2005unter dem Titel „Buzz Aldrin, hvor ble det deg i alt myldret?“,deutsche Ausgabe erstmals 2006, 604 Seiten.ISBN 3-492-04877-3.Übersetzung ins Deutsche von Ina Kronenberger.

»Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Der 27jährige Norweger Johan Harstad gehört zu den größten schriftstellerischen Talenten seines Landes. Sein erster Roman ist auf dem besten Weg, international Karriere zu machen. Harstad erzählt darin die kuriose, verspielte und poetische Geschichte eines schüchternen jungen Gärtners aus Stavanger: In dem Moment, als Buzz Aldrin am 11. Juli 1969 als zweiter Mann den Mond betritt, erblickt Mattias das Licht der Welt. Natürlich verbindet so etwas. Und wie Aldrin ist Mattias seither bei allem der zweite Mann gewesen, der unsichtbare Zweite hinter einem Ersten. Daran war für ihn nichts auszusetzen. Bis seine Freundin Helle ihm den Laufpaß gibt und Mattias auch noch seinen Job verliert. Mattias wird aus seiner Umlaufbahn gerissen, und das Leben schleudert ihn bis auf die Färöerinseln. Der Plan ist, eine Woche mit Jörns Band dortzubleiben. Doch auf den Färöerinseln sieht plötzlich alles ganz anders aus.

Ihre Meinung zu »Johan Harstad: Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander«

Ihr Kommentar zu Buzz Aldrin wo warst du in all dem Durcheinander

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.