Die Tänzerin von John Norman

Buchvorstellung

Die Tänzerin von John Norman

Originalausgabe erschienen 1985unter dem Titel „Dancer of Gor“,deutsche Ausgabe erstmals 2009, 580 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Wolfgang "Phil" Gluch.

»Die Tänzerin« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Dies ist die Geschichte der Bibliothekarin Doreen Williamson, die sich nicht traut, ihre sexuellen Träume auszuleben. Ihre Bücher und ihre geheimen Gedanken jedoch vermögen ihr seelisches Leid und ihre Unzufriedenheit zu lindern. Eines Tages lernt sie eine neue Art von Tanz kennen, der ihre Schönheit und Weiblichkeit zum Klingen bringt. Dies erregt die Aufmerksamkeit der Sklavenhändler von Gor, die Doreen auf die ferne Gegenerde bringen. Dort kann sie als geheimnisvolle Tänzerin endlich das Leben führen, das sie schon immer führen wollte. Auf Gor wartet ihre Bestimmung …

Ihre Meinung zu »John Norman: Die Tänzerin«

Roger Lynch zu »John Norman: Die Tänzerin«07.06.2016
Den Gor Zyklus hatte ich mal auf Anraten eines Freundes und durch die positive Bewertung in; Farkas, Victor: Das SF Quiz Buch 1984 Fragen und Antworten aus Science Fiction und Fantasy. Das erste deutsche SF-Quizbuch. München, 1984; vor dreißig Jahren zu lesen angefangen. Die ersten sechs oder sieben Bände waren ja ganz in Ordnung für eine Fantasy Serie. Ein junger Historiker, der Held der Geschichte, wird auf unsere Parallelwelt GOR verschlagen und erlebt dort Abenteuer im CONAN STIL. Danach stürzt das Niveau aber drastisch ab und es wird nahezu nur noch pornographisch. Da hab ich die Reihe dann auch aufgegeben. Für Jugendliche also nicht mehr geeignet
Ihr Kommentar zu Die Tänzerin

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.