Lost Land. Die Finsternis von Jonathan Maberry

Buchvorstellung

Lost Land. Die Finsternis von Jonathan Maberry

Originalausgabe erschienen 2012unter dem Titel „Flesh & Bone“,deutsche Ausgabe erstmals 2014, 396 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Heinrich Koop, Franca Fritz.

»Lost Land. Die Finsternis« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Tom ist tot. Damit muss Benny Imura den Überlebenskampf gegen die Zombies ohne seinen großen Bruder weiterführen. Zum Glück hat er weiterhin seine Freunde um sich. Sie stellen fest, dass die Zombies schneller und geschickter werden und fragen sich, ob sie womöglich anfangen zu denken?
Sie stoßen auf Mother Rose und ihre Todessekte, deren Getreuen als Ziel haben, die Menschheit auszurotten und den Überlebenden zum „Geschenk der Finsternis“, also zum Tod, zu verhelfen.
Auch das Flugzeug taucht wieder auf – wird es Benny und seinen Freunden den Weg in die Freiheit zeigen oder werden die Freunde der endgültigen Befreiung der Welt von der Plage Mensch zum Opfer fallen?

Ihre Meinung zu »Jonathan Maberry: Lost Land. Die Finsternis«

Ihr Kommentar zu Lost Land. Die Finsternis

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.