Die Kinder des Kapitäns Grant von Jules Verne

Buchvorstellung

Die Kinder des Kapitäns Grant von Jules Verne

Originalausgabe erschienen 1868unter dem Titel „Les Enfants du capitaine Grant“,deutsche Ausgabe erstmals 1875, 477 Seiten.ISBN 335501706X.Übersetzung ins Deutsche von Karl Lanz.

»Die Kinder des Kapitäns Grant« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Kinder des Kapitäns Grant, einer der längsten Jules Verne-Romane, ist zugleich eines der spannendsten und vielschichtigsten Werke des „Vaters der Science Fiction“. Die atemberaubende Suche Lord Glenarvans nach dem verschollenen Kapitän Grant ist eine Weltreise voller Abenteuer, dramatischer Wendungen und wunderbarer Rettungen. Wie so oft in Jules Vernes Werken erfahren wir aber auch hier eine ganze Menge über die Flora und Fauna Patagoniens, Südamerikas und Australiens. Der 1867 erschienene Roman ist bis heute ein unverzichtbarer Klassiker für junge und alte Abenteurer.

Ihre Meinung zu »Jules Verne: Die Kinder des Kapitäns Grant«

Ihr Kommentar zu Die Kinder des Kapitäns Grant

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.