Der Verbannte von Asyth von K. H. Scheer

Buchvorstellung

Der Verbannte von Asyth von K. H. Scheer

Originalausgabe erschienen 1964, 272 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Der Verbannte von Asyth« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Die Erde des Jahres 1988 ist längst zum Spielball galaktischer Politik geworden -- nur: die Menschen wissen es nicht. Auch Trontur, Kosmonaut und Wissenschaftler des Zentralgalaktischen Reiches, der wegen eines verbotenen Experiments zur Verbannung auf eine Primitivwelt verurteilt wird, ahnt nicht, was ihn auf der Erde erwartet. Er rechnet mit Überfällen keulenschwingender Wilder -- doch eine Kernbombe explodiert in seiner Nähe, und der erste Mensch, dem er begegnet, ist eine Wissenschaftlerin aus einem geheimen Atomzentrum. Trontur muß schnell umdenken und eine klare Entscheidung treffen. Er hat nicht viel Zeit, denn es geht um Tod oder Überleben der Menschheit.

Ihre Meinung zu »K. H. Scheer: Der Verbannte von Asyth«

Ihr Kommentar zu Der Verbannte von Asyth

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.