Stern der Gewalt von K. H. Scheer

Buchvorstellung

Stern der Gewalt von K. H. Scheer

Originalausgabe erschienen 1956, 161 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Stern der Gewalt« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Zwei Weltraumoffiziere und ein genialer Wissenschaftler der Erde sind durch eine Fügung des Schicksals aus einem jahrtausendelangen Eisschlaf wiedererweckt worden. Während ihres Aufenthaltes auf der zweiten Welt der Sonne Wega treffen die drei Männer mit Unterstützung der Weganer alle Vorbereitungen, um zu ihrem Lichtjahre entfernten Heimatplaneten zurückzukehren. Raumkapitän Stephan, Dr. Seminow und der Kernphysiker Delouis treten das Erbe der Menschheitsgenerationen an, die 50.000 Jahre nach ihnen existierten, aber bereits 30.000 Jahre vor ihrem Erwachen wieder vergingen …

Ihre Meinung zu »K. H. Scheer: Stern der Gewalt«

Ihr Kommentar zu Stern der Gewalt

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.