Vorposten Jupitermond von K. H. Scheer

Buchvorstellung

Vorposten Jupitermond von K. H. Scheer

Originalausgabe erschienen 1956, 270 Seiten.ISBN nicht vorhanden.

»Vorposten Jupitermond« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Ingenieur Rolf Katmann und die Männer der PLATO, die sich dem Zugriff der Häscher von der Europäisch-Asiatischen Union durch die Flucht in den Raum entziehen konnten, haben ein weiteres Husarenstück vollbracht, indem sie sich und andere Terraner auf Ganymed aus der Versklavung durch die Centaurianer befreiten. Der Jupitermond gehört nun den Menschen, doch der Gegner vom Centaurus ist noch lange nicht geschlagen. Er kehrt ins Solsystem zurück und greift an.

Ihre Meinung zu »K. H. Scheer: Vorposten Jupitermond«

Ihr Kommentar zu Vorposten Jupitermond

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.