Der Rattenzauber von Kai Meyer

Buchvorstellung

Der Rattenzauber von Kai Meyer

Originalausgabe erschienen 1995, 365 Seiten.ISBN 3-404-15265-4.

»Der Rattenzauber« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Was geschah mit den Kindern von Hameln? 1248. Ein beunruhigendes Gerücht hat den Hof zu Braunschweig erreicht: In Hameln sind auf unheimliche Weise einhundertdreißig Kinder verschwunden. Der junge Robert von Thalstein soll nun Licht in die Sache bringen. Doch er stellt fest, dass seine Vaterstadt einem religiösen Wahn verfallen scheint, vermeintliche Ketzer werden gefoltert und die geistlichen Herren kümmern sich nur ihre Eitelkeiten. Einzig der Italiener Dante Alighieri hilft Robert und berichtet ihm von einem Rattenzauber, der die Kinder in einen nahen Berg gelockt haben soll…

Ihre Meinung zu »Kai Meyer: Der Rattenzauber«

Sinitrena zu »Kai Meyer: Der Rattenzauber«12.09.2007
"Der Rattenzauber" nimmt die bekannte Legende vom Rattenfänger von Hameln auf und entwickelt daraus ein spannendes, mysteriöses Buch, das sich nur schwer aus der Hand legen lässt. Leider weist die Geschichte einige Schwächen auf, die ich hier nur andeuten will um nicht zu spoilern: Am Ende klären sich nicht alle Fragen auf. Außerdem ist der Hauptcharakter nicht besonders sympathisch in seinem Verhalten. Der Grund, das man das Buch dennoch nicht aus der Hand legen kann findet sich darin, dass es vor unerwarteten Ereignissen nur so wimmelt. Die Handlungen des Hauptcharakters treiben die Geschichte kaum voran, dafür um so mehr scheinbar zufällige Ereignisse. Dies führt zu einer gewissen Spannung aber zu einer geringen Charakterentwicklung.

ACHTUNG LEICHTER SPOILER:
Auch wenn in diesem Buch ständig Magie und Zauberei vorkommt, ist es doch eigentlich kein Fantasy-Buch.
SPOILER Ende

Dieses Buch ist mit Sicherheit zu empfehlen, wenn auch sicher nicht das beste von Kai Meyer.
Anja Franke zu »Kai Meyer: Der Rattenzauber«18.11.2006
Das Buch ist sehr fesselnd und spannungssteigernd geschrieben...
allgemein hat der Autor einen unheimlich nervenzerreißenden Stil zu schreiben.Es fäält schwer dieses Buch aus der Hand zu legen.
Am besten gefällt mir das sich nicht im entferntesten erahnen lässt wie das Ganz ausgeht und das die verschiedenen Figuren oft einen völlig anderen Charakter aufweisen als man Ihnen zutrauen würde.Auch das Szenen ,die einem zu Anfang sehr merkwürdeig und etwas realitätsfern vorkamen,sich am Ende auflösen und man eine Erklärung bekommt die das ganze völlig logisch erscheinen lässt.
Ihr Kommentar zu Der Rattenzauber

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.