Das Buch Kane von Karl Edward Wagner

Buchvorstellung

Das Buch Kane von Karl Edward Wagner

Originalausgabe erschienen 1978, 668 Seiten.ISBN 3-404-20121-3.Übersetzung ins Deutsche von Annette von Charpentier und Martin Eisele.

»Das Buch Kane« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Es war eine Zeit reich an Zauberern und Adepten dunkler Künste, doch einer war unter ihnen der größte. Es war eine Zeit der Krieger und Schwertkämpfer, doch einer war stärker als alle. Seine mächtige Gestalt wirkte wie ein Relikt aus grauer Vorzeit. Sein Haar war rot wie das Blut seiner Feinde. Und in seinen blauen Augen brannte unauslöschlich ein alles verzehrendes Feuer.
Das Zeichen des Kane.
Kane, der Unsterbliche. Kane, der Verfluchte.

Inhalt:

  • Im Sog
    Undertow
  • Zwei Sonnen sinken
    Two suns setting
  • Der Blutstein
    Bloodstone
  • Herrin der Schatten
    Darkness Weaves

Ihre Meinung zu »Karl Edward Wagner: Das Buch Kane«

Camber zu »Karl Edward Wagner: Das Buch Kane«10.04.2009
Kane ein Bruder von Conan Mitnichten!.Von den Göttern verflucht zu ewiger Wanderschaft sah er Generationen von Menschen kommen und gehen sah Kulturen aufsteigen und zerfallen.Unsterblich?.Ja aber nicht uerwundbar.
Getrieben von langeweile immer auf der Suche nach was? zerstreuung nach dem dunkein?Versiert mit allen Waffen geübpt in Jahrtausenden.Was Wagner uns da serviert ist doch etaws anders als Howards Conan.Kane ist Tiefsinniger Grüblicher aber auch moralich Verwerflicher(Er Kane)als Conan.Für Fans von
Sword und Sorcery neben Howard und Moorcock ein muß.Auserdem liegt(ag) die Saga bei Bastei Lübbe fast komplet vor(schaut mal mein BR)
by Camber
Ihr Kommentar zu Das Buch Kane

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.