Amulett der Macht von Kate Forsyth

Buchvorstellung

Amulett der Macht von Kate Forsyth

Originalausgabe erschienen 2006unter dem Titel „The Silver Horse“,deutsche Ausgabe erstmals 2008, 173 Seiten.ISBN 3-570-13369-9.Übersetzung ins Deutsche von Dorothee Haentjes.

»Amulett der Macht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Vor langer Zeit in England besaß eine Zigeunerkönigin ein Armband mit sechs Amuletten. Glück brachten sie, solange sie an einer Kette vereint waren. Doch als die Königin die Amulette an ihre sechs Kinder verteilte, stürzte dies das ganze Volk ins Unglück. Sein Schicksal, so die Prophezeiung, wird sich erst zum Guten wenden, wenn die sechs Glücksbringer wieder vereint sind: die Goldmünze, das silberne Pferd, der Schmetterling in Bernstein, das Katzenauge, der eisernen Blitz und die Blüte des Heilkrauts. Zwei Zigeunerkinder sind auserwählt, die Glücksbringer wieder zu vereinen. Doch die Suche birgt viele Gefahren …

Ihre Meinung zu »Kate Forsyth: Amulett der Macht«

Ihr Kommentar zu Amulett der Macht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.