Der Ultimax von Keith Laumer

Buchvorstellung

Der Ultimax von Keith Laumer

Originalausgabe erschienen 1978unter dem Titel „The Ultimax Man“,deutsche Ausgabe erstmals 1980, 184 Seiten.ISBN 3-404-21130-8.Übersetzung ins Deutsche von Harro Christensen.

»Der Ultimax« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Von einem Killer in die Enge getrieben, die tödliche Kugel bereits abgefeuert, verliert Damocles das Bewußtsein und erwacht in der Antarktis wieder. Hier muss er erkennen, dass er zum Versuchskaninchen von Ausserirdischen wurde, die versuchen, aus ihm einen neuen Prototyp des Menschen zu bauen …

Ihre Meinung zu »Keith Laumer: Der Ultimax«

oompoop zu »Keith Laumer: Der Ultimax«02.08.2012
Damocles Montgomery, ein kleiner Ganove, hat keine Chance mehr. Ein Berufskiller hat ihn gestellt und in die Enge getrieben.
Der Finger des Mörders krümmt sich um den Abzug seines Revolvers. Die Kugel verläßt den Lauf - und bleibt mitten in der Luft stehen.
Als Damocles endlich wieder einen klaren Gedanken fassen kann, findet er sich in einem Laboratorium tief im arktischen Eis wieder.
Ob er darüber glücklich sein soll, erscheint ihm äußerst zweifelhaft, als er begreifen muß, daß er einer außerirdischen Rasse als Versuchskaninchen dient.
Die Fremden "bauen" ihn um zum Ultimax, einem Prototyp des neuen Menschen ...
... habe ich mit größtem Behagen gelesen, volle Punktzahl!
www.oompoop.de/literatour.html
Ihr Kommentar zu Der Ultimax

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.