Fremde Dimensionen von Keith Laumer

Buchvorstellung

Fremde Dimensionen von Keith Laumer

Originalausgabe erschienen 1972unter dem Titel „Timetracks“,deutsche Ausgabe erstmals 1973, 158 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Walter Brumm.

»Fremde Dimensionen« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Keith Laumer ist einer der erfolgreichsten Schriftsteller auf dem Gebiet der internationalen Science Fiction. Sein neuestes Werk, das wir hier vorlegen, steht unter dem Thema „Zeit und Unendlichkeit“.
Der Autor präsentiert
 – die Story von dem Physikprofessor und Mr. Luzifer, der gar kein Teufel ist
 – die Story von den Zeitdieben
 – die Story vom fremden Himmel und
 – die Story vom Sprung durch die Zeit.

Inhalt:

  • Der Teufel ist gar nicht so
    The Devil you don´t
  • Die Zeitdiebe
    The Time Thieves
  • Der andere Himmel
    The Other Sky
  • Sprung durch die Zeit
    Mind out of Time

Ihre Meinung zu »Keith Laumer: Fremde Dimensionen«

Ihr Kommentar zu Fremde Dimensionen

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.