Sterbendes Land Utopia von Kenneth Bulmer

Buchvorstellung

Sterbendes Land Utopia von Kenneth Bulmer

Originalausgabe erschienen 1967unter dem Titel „To Outrun Doomsday“,deutsche Ausgabe erstmals 1968, 176 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von .

»Sterbendes Land Utopia« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Jack Waley schätzte sich glücklich. Er war noch einmal davongekommen. Er hatte die Katastrophe des Sternenschiffs überlebt und sich auf den Planeten Kerim retten können. Auf den ersten Blick schien Kerim ein Paradies zu sein, ein wahres Utopia, eine Welt des Überflusses. Doch bei näherer Betrachtung erwies sich, daß Kerim eine Welt ohne Hoffnung war -- ein Planet, der in Kürze kein Leben mehr tragen würde. Jack Waley, der Mann von Terra, mußte sich anstrengen und das Unmögliche versuchen. Er wollte leben -- und das konnte er nur, wenn er Kerim und seinen Bewohnern eine neue Zukunft gab.

Ihre Meinung zu »Kenneth Bulmer: Sterbendes Land Utopia«

Ihr Kommentar zu Sterbendes Land Utopia

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.