Sternenjäger von Kenneth Oppel

Buchvorstellung

Sternenjäger von Kenneth Oppel

Originalausgabe erschienen 2009unter dem Titel „Skyclimber“,deutsche Ausgabe erstmals 2010, 512 Seiten.ISBN 3407810687.Übersetzung ins Deutsche von Gerold Anrich und Martina Anrich-Instinsky.

»Sternenjäger« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Matt und seine große Liebe Kate greifen nach den Sternen und geraten in ein Abenteuer, in dem die Luft lebensgefährlich dünn wird … Der junge Luftschiffer Matt Cruse bekommt die Chance seines Lebens: Er darf zu den Sternen fliegen, die erste Mission ins All begleiten! Mit an Bord der Starclimber ist seine große Liebe Kate, allerdings mit dem Verlobungsring eines anderen. Matts Nerven liegen blank. Endlich hebt die Starclimber ab – und die Crew macht eine unglaubliche Entdeckung: Das All lebt! Plötzlich versperren bizarre Wesen den Weg, verhindern die Rückkehr zur Erde. Im Angesicht der Katastrophe kommen sich Matt und Kate näher. Und dann hat Kate eine geniale Idee …

Ihre Meinung zu »Kenneth Oppel: Sternenjäger«

Elisabeth zu »Kenneth Oppel: Sternenjäger«11.05.2011
Ich bin schon länger ein großer Fan von Oppels Romanen. Die Trilogie um Matt Cruse fand ich so spannend, dass ich jedes der Bücher an einem Tag durchgelesen habe. "Sternenjäger" fand ich sehr interessant, nur hab ich Nadira aus dem 2. Band "Wolkenpiraten" sehr vermisst. Sie wurde zu meinem absoluten Lieblingscharakter :)
Ich hoffe sehr, dass Kenneth Oppel noch viele weitere spannende Bücher schreibt, am besten fortlaufende Reihen.
Ihr Kommentar zu Sternenjäger

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.