Die eisigen Säulen des Pluto von Kim Stanley Robinson

Buchvorstellung

Die eisigen Säulen des Pluto von Kim Stanley Robinson

Originalausgabe erschienen 1984unter dem Titel „Icehenge“,deutsche Ausgabe erstmals 1987, 133 Seiten.ISBN 3-404-24092-8.Übersetzung ins Deutsche von Michael Kubiak.

»Die eisigen Säulen des Pluto« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Auf dem Pluto entdecken Astronauten ein gigantisches Monument, das die gesamte Überlieferung der Menschen in Frage stellt. Denn die Säulen des Pluto wurden irgendwann in der Frühzeit von Menschenhand erbaut.

Ihre Meinung zu »Kim Stanley Robinson: Die eisigen Säulen des Pluto«

Beverly zu »Kim Stanley Robinson: Die eisigen Säulen des Pluto«12.05.2013
"Die eisigen Säulen des Pluto" spielen in einer Zukunftswelt, die von Verzweiflung geprägt ist und dementsprechend schwierig liest sich das Buch. Die Menschheit ist aufgebrochen, das Sonnensystem zu erschließen, doch die Pioniere sind unter der Knute eines Systems, das die schlechten Eigenschaften des kapitalistischen Westens und des ehemaligen sozialistischen Ostblocks vereint. Nicht alle Menschen wollen sich mit dieser Tyrannei abfinden und die eisigen Säulen des Plutos zeugen von ihrem ebenso mutigen wie verzweifeltem Schritt.
Michael Druwe zu »Kim Stanley Robinson: Die eisigen Säulen des Pluto«01.03.2008
Ein einziger Kultroman. Die eisige Welt des Planeten Pluto wird grundlegendst erforscht, bis die geheimnisvolle Statue entdeckt wird. Hoher Umweltfaktor.
Druwe
Ihr Kommentar zu Die eisigen Säulen des Pluto

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.