Die Erben der Macht von Kristine Kathryn Rusch

Buchvorstellung

Die Erben der Macht von Kristine Kathryn Rusch

Originalausgabe erschienen 1997unter dem Titel „The Rival“,deutsche Ausgabe erstmals 2000, 399 Seiten.ISBN 3-426-70173-1.Übersetzung ins Deutsche von Gerald Jung und Sabine Reinhardus.

»Die Erben der Macht« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Rugad, der Schwarze König der Fey, will nicht nur die Blaue Insel erobern – vor allem geht es ihm darum, seine Urenkel Gabe und Arianna in die Hände zu bekommen, die Kinder von Inselkönig Nicholas und der Fey-Prinzessin Jewel. In den beiden schlummern gewaltige Fey-Kräfte, und nur sie können Rugads Thronfolger sein. Doch als Gabe und Arianna sich gegen den Tyrannen stellen, bahnt sich eine Katastrophe ungeahnter Ausmaße an. Das gewaltige Reich der Fey scheint dem Untergang geweiht.

Ihre Meinung zu »Kristine Kathryn Rusch: Die Erben der Macht«

Ihr Kommentar zu Die Erben der Macht

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.