Die Prinzessin und der Löwe von L. Sprague de Camp

Buchvorstellung

Die Prinzessin und der Löwe von L. Sprague de Camp

Originalausgabe erschienen 1951unter dem Titel „The Undesired Princess“,deutsche Ausgabe erstmals 1978, 160 Seiten.ISBN nicht vorhanden.Übersetzung ins Deutsche von Lore Strassl.

»Die Prinzessin und der Löwe« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Rollin Hobarts verblüffende Fähigkeiten, selbst schwierigste Rätsel und Probleme im Handumdrehen zu lösen, sind schuld daran, daß der New Yorker Ingenieur und Industrieberater entführt und zu einer Welt gebracht wird, auf der die Gesetze der Magie und die der aristotelischen Zweiwertlogik gelten. Das Kidnapping-Opfer hat nur wenig Zeit, sich den Gegebenheiten der neuen, seltsamen Welt anzupassen, auf die es so plötzlich verschlagen wurde. Dennoch macht Mr. Hobart, der in die Rolle des Kämpfers gegen das Böse gedrängt wird, seine Sache so gut, daß ihm schnell Ruhm, Ehre und Macht zufallen – und die Liebe der schönen Prinzessin Argimanda. Dabei will er nichts von alledem – er wünscht sich nichts sehnlicher, als in das New York unserer Tage zurückzukehren.

Ihre Meinung zu »L. Sprague de Camp: Die Prinzessin und der Löwe«

Ihr Kommentar zu Die Prinzessin und der Löwe

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.