Neu-Arkadien von L. Sprague de Camp

Buchvorstellung

Neu-Arkadien von L. Sprague de Camp

Originalausgabe erschienen 1963unter dem Titel „A Gun for Dinosaur: And Other Imaginative Tales“,deutsche Ausgabe erstmals 1980, 187 Seiten.ISBN 3-453-30632-5.Übersetzung ins Deutsche von Sylvia Pukallus.

»Neu-Arkadien« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Patrice zog sich an der Wand des Zimmers entlang, während der Yerethianer gegen die Tür donnerte, sich aufrappelte und hinter ihr herfegte. In scharfen Kurven war er weniger beweglich als sie, dafür schneller auf der Geraden. Er würde sie erwischen, bevor sie die Eingangstür erreichte. Mit letzter Kraft erklomm sie das Bücherregal.
„Hau ab!“ zischte sie, „Hilfe! Hau ab, du Scheusal!“
Der Yerethianer bäumte sich auf und streckte den schuppenbewehrten Hals. Das Regal geriet ins Schwanken und stürzte mit ohrenbetäubendem Krachen in die Tiefe. Patrice konnte gerade noch abspringen und besah sich entsetzt das Chaos. Der Kopf des Yerethianers ragte aus einem Stapel Bücher hervor. Er blinzelte, fauchte und nahm die Jagd wieder auf. Plötzlich hielt er inne, stieß ein paar Mal mit dem Kopf vor und kam langsam näher, die messerscharfen Zähne gebleckt …

Dies ist nur eine der vielen turbulenten Situationen aus der Erzählung „Das Ei“. Dieser Band vereint sieben ähnlich groteske und humorvolle Geschichten.

Inhalt:

  • Dankbarkeit
  • Eine Frage der Gewohnheit
  • Das Ei
  • Machen wir doch ein Faß auf!
  • Ein unmöglicher Streich
  • Ju-Group
  • Neu-Arkadien

Ihre Meinung zu »L. Sprague de Camp: Neu-Arkadien«

Ihr Kommentar zu Neu-Arkadien

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.