Ein Monster kommt selten allein von Larry Correia

Buchvorstellung

Originalausgabe erschienen 2011unter dem Titel „Monster Hunter Alpha“,deutsche Ausgabe erstmals 2016, 416 Seiten.ISBN 3-404-20840-4.Übersetzung ins Deutsche von Michael Krug.

»Ein Monster kommt selten allein« kaufen oder zum Merkzettel hinzufügen

bestellen bei amazon

in mein Bücherregal

In Kürze:

Earl Harbinger ist jahrhundertealt – doch man sieht es ihm nicht an. Harbinger ist ein Werwolf und, wie die Ironie es will, Anführer und bester Jäger der Geheimorganisation Monster Hunter International. Er hat es geschafft, seinen Fluch in eine Tugend zu verwandeln, und kämpft auf der Seite der Guten. Das kann man aber leider nicht von jedem Übernatürlichen behaupten, und so steht Harbinger bald einem Werwolf gegenüber, der nur eins im Sinn hat: möglichst viele Anhänger um sich zu scharen und die Menschheit auszulöschen …

Ihre Meinung zu »Larry Correia: Ein Monster kommt selten allein«

Ihr Kommentar zu Ein Monster kommt selten allein

Hinweis: Fragen nach einem fertigen Referat, einer Inhaltsangabe oder Zusammenfassung werden gelöscht.